Land and Water Art 2011 – 2015

Land and Water Art – weltweit erstmals im Gailtal

Teilnahme

Das Projekt >

Teilnahmebedingungen:

Das Projekt kommt bei einer Mindestteilnehmeranzahl von fünf Personen zustande. Maximal zehn Teilnehmerinnen. Nach derzeitigem Stand kann kein Kostenbeitrag zugesagt werden, das heißt, es ist davon auszugehen, dass Anreise und Teilnahme auf eigene Kosten und auf eigene Gefahr erfolgen. Das Organisationsteam wird sich jedoch nach Kräften bemühen, Quartiere nach den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen zu vermitteln und eine kostengünstige kulinarische Versorgung zu organisieren.

Projektleitung:

Organisation – Fotoclub Kunstwerkstatt Hermagor, Obmann Manfred Schluder

Vorbereitung, künstlerische Leitung, Öffentlichkeitsarbeit  –  Gia Simetzberger


Advertisements
%d Bloggern gefällt das: