Land and Water Art 2011 – 2015

Land and Water Art – weltweit erstmals im Gailtal

Vorprojekt 2010

Das Projekt >

Ein „Vorprojekt“ 2010:

Mit einem subtilen, kaum beachteten, aber ausreichend fotografisch dokumentierten Start beim Gailtal Art Symposium wurde die Land Art-Ära in Rattendorf eingeläutet. Gia Simetzberger hatte neben anderen Aktivitäten leider nur wenig Zeit für drei kleine kreisförmige Land Art-Installationen nahe der Rattendorfer Gailbrücke, die ihrerseits ein „Brückenbauen“ symbolisierten: Brücken zwischen Natur und Mensch, zwischen unberührter Natur und Kulturlandschaft und zwischen verschiedenen Heimaten. Die Installationen wirken eher wie hingeworfen, und doch waren sie die drei Pionierprojekte für künftiges Kunstgeschehen.

mehr… >

____

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: